Tag der Tracht 2024

20.10.2024
– 20.10.2024

Veranstaltungsort: Wandelhalle im Kurparkpark Bad Nenndorf

Dieses Jahr findet der Tag der Tracht im Schaumburger Land in Bad Nenndorf statt. Bad Nenndorf ist nicht nur eine Stadt mit über 10.000 Einwohnern, sondern auch ein Staatsbad, das westlich von Hannover zwischen den Flüssen Weser und Leine liegt. Am nordwestlichen Rand des Deisters befindet sich Bad Nenndorf am Übergang des Mittelgebirges zur Norddeutschen Tiefebene. Die geografische Lage wirkte sich auf die Entwicklung des Ortes sehr positiv aus. Aufgrund des Hellwegs bekam der Ort Anschluss an das Eisenbahnnetz, den Mittellandkanal und die Autobahn.

Bereits 1546 wurde die Heilkraft einer Schwefelquelle in der Nähe Bad Nenndorfs beurkundet. Sie wurde von der Landbevölkerung zu Heilzwecken bei Rheuma, Gicht und Hautleiden eingesetzt. Früher traten die Schwefelquellen frei aus dem Boden und bildeten einen überriechenden Morast, den sogenannten „Teufelsdreck“. Im Jahre 1786 überzeugte sich der Landgraf Wilhem IX. von Hessen-Kassel persönlich von der positiven Wirkung der stärksten Schwefelquelle Europas und gründete ein Jahr später den Gutsbezirk Bad Nendorff mit Badeeinrichtungen und dem Kurpark. Prominente Gäste wie Goethe, Schiller oder Herder besuchten den Badeort. Das Schlammbaden führte der Bruder Napoleons 1807 in Bad Nenndorf ein.1866 wurde Bad Nenndorf königlich-preußisches Heilbad und konnte weiter expandieren. Der Heilbetrieb ist bis heute ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor des Ortes. Der Kurpark wurden 1792 im Stil eines englischen Landschaftsgartens angelegt. Besonders sehenswert ist im 34 ha großen Kurpark neben den historischen Bauten und dem über 200 Jahren alten Baumbestand die Süntelbuchenallee. 2026 wird die Niedersächsische Landesgartenschau in Bad Nenndorf stattfinden.

Immer am dritten Sonntag im Oktober feiert der Landestrachtenverband Niedersachsen e.V. den Tag der Tracht, der bundesweit begangen wird. Dieser Tag wurde 2007 vom Deutschen Trachtenverband (DTV) initiiert. Durch verbandsübergreifende Aktionen soll auf die Trachtenlandschaft als wichtiges Kulturgut hingewiesen werden. Es soll gezeigt werden, dass Trachten weit mehr Inhalt bieten, als nur gut auszusehen. In Trachten kann man wie in einem Buch lesen, sie geben Auskunft über die Region, den Familienstand, wirtschaftliche Verhältnisse und Anlass. Zudem wollen wir zeigen, dass unsere Mitglieder sowohl heimatverbunden als auch weltoffen sind. Tanzen und Tracht verbinden Menschen, Regionen und Kulturen.

Die Wandelhalle befindet sich inmitten des Kurparks und ist der diesjährige Veranstaltungsort. Der Tag beginnt kleinen Gottesdienst in der Wandelhalle. Nach den Begrüßungsreden gibt es die Möglichkeit, Mitglieder aus den Gruppen des LTNs für ihre Verdienste zu ehren. Für das Rahmenprogramm u.a. mit Tanz, Trachtenpräsentation, Mundart wird der Große Saal der Wandelhalle genutzt. Dort befinden sich die Infostände des LTNs und Bad Nenndorf ist bunt, einem Bündnis gegen Rechtsextremismus. Der Verein wurde deutschlandweit bekannt, als er mit kreativen Ideen gegen die Trauermärsche Rechtsextremer in Bad Nenndorf zwischen 2006-2015 vorging. Aktionen „Rund um Tracht“ für Jung und Alt bieten die Gelegenheit Tracht auch auf andere Wege begreifbar zu machen. Ein buntes Bild aus Trachten erwartet die Besucher beim Tag der Tracht in Bad Nenndorf, denn besonders in der Region gibt es viele Trachtengruppen, die zeigen, dass auch jüngere Menschen sich für Trachten begeistern können. Es gibt die Oesterten, Westerten und Friller Tracht. Die Variationen der Schaumburger Tracht unterscheiden sind in der Ausschmückung und Farbgestaltung. Die Trachten zeigen bis heute auch verschiedene Lebensphasen. Die Oesterten Tracht wurde 2010 vom Deutschen Trachtenverband e.V. als Tracht des Jahres ausgezeichnet. Aber nicht nur die Schaumburger Trachten sind zu sehen. Weitere Trachten und Volkstänzer aus ganz Niedersachsen werden zum Tag der Tracht erwartet. Der Landestrachtenverband will an diesem Tag auch zeigen, wie vielfältig und bunt der Landesverband ist.

Finanzielle unterstützt wird diese Veranstaltung von der Schaumburger Landschaft und der Sparkasse Bad Nenndorf.

Downloads