Logo: LTN
Tracht ist bunt.
Tracht ist vielfältig.
Tracht ist weltoffen.
Und: Tracht tragen ist die Begeisterung,
dies sichtbar zu machen.

Aktuelle Information

Liebe Mitglieder und Freunde,

die Ausbreitung des Corona-Virus hat in Deutschland und somit auch in Niedersachen ein exponentielles Wachstum erreicht. Es ist nicht mehr alleine damit getan, Großveranstaltungen im Bundesgebiet abzusagen – auch jede/r von uns muss seinen Beitrag zur Eindämmung dieser, von der WHO als solchen qualifizierten Pandemie leisten. Die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen muss unser gemeinsames Ziel sein, wir müssen Zeit gewinnen. Die exponentielle Ausbreitung linear zu dämpfen damit unser Gesundheitssystem, die drohende Herausforderung bewältigen kann. Es ist geboten soziale Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren, dies dient neben dem eigenen Schutz auch dem Schutz der Risikogruppen. Ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen sind besonders gefährdet, denn hier ist der Krankheitsverlauf oft schwer.

Daher haben wir uns entschlossen alle Veranstaltungen des Landestrachtenverband Niedersachsen e.V. bis zum 30.04.2020 abzusagen. Seitens des Deutschen Trachtenverbandes wurde heute die Bundesgeneralversammlung 2020 und somit der Deutsche Trachtentag 2020 in Cloppenburg abgesagt.

Der Deutsche Trachtenverband hat uns gebeten, den Trachtentag in seiner geplanten Form in 2021 auszurichten. Wir werden mit den verantwortlichen in Cloppenburg und den Ministerien diese Möglichkeit prüfen und in Kürze den Termin 2021 bekannt geben. Ich bin sehr froh über die Möglichkeit nun in 2021 Ausrichter sein zu dürfen.

Die Jahreshauptversammlung wird voraussichtlich auf den Herbst verschoben. Wir werden jeden Tag die Situation neu bewerten und euch bei Veränderungen informieren.

Wir legen euch nahe, den Empfehlungen des Robert-Koch-Institut und des Bundesministeriums für Gesundheit zu folgen. Prüft eure Übungsabende und Veranstaltungen bis zum 30.04.2020 ob diese wirklich notwendig sind. Termine die im weiteren Verlauf des Jahres anstehen, sollten anhand der dann vorliegenden Situation neu bewertet werden. Wir werden mit unseren Veranstaltungen in diesem Jahr bis auf Weiteres so verfahren und euch über unsere Internetseite, auf Facebook und per Mail informieren.

Ich wünsche uns allen, dass wir die gewonnene Zeit sinnvoll nutzen und einfach wieder insgesamt ruhiger werden. Wir leben in einer so hektischen Zeit und laden uns immer neue Aufgaben auf, dabei bleibt der Blick für die Familie und die Schönheit der Natur oft verschlossen. Die persönliche Zeit reicht einfach nicht für alles. Das runterfahren der Möglichkeiten hat für viele essenzielle Auswirkungen, die wirtschaftlich noch gar nicht greifbar und ermessbar sind. Meine Dankbarkeit gilt den Menschen, die unsere Versorgung, Pflege und Sicherheit gewährleisten. Die in Kliniken, Arztpraxen und bei der Feuerwehr für uns da sind.

Für uns in der Ehrenamtsverantwortung bedeutet das aber auch mal eine Pause. Wir können derzeit nicht von Termin zu Termin hasten, um am Ende des Tages nur noch müde ins Bett zu fallen. Wir können diese Zeit nun nutzen und Luft holen, Kräfte sammeln und privat Liegengebliebenes wieder aufzunehmen. Dies betrachte ich als Hoffnung und bin sehr dankbar noch einen winzigen kleinen, kaum wahrnehmbaren Funken positives zusehen.

Bleibt gesund und haltet fest zusammen! Ich bin für euch per Mail und Telefon erreichbar. Der Vorstand arbeitet weiter, zwar ohne persönliche Treffen aber mittels Mail und Telefon.

Manuela Kretschmer
1. Vorsitzende


Informationen

Hilfen für Heimat- und Kulturvereine und für Kulturschaffende in der Corona-Krise

Das notwendige Veranstaltungsverbot im Zeichen der Corona-Pandemie und die damit erzwungene Absage von Veranstaltungen bringt viele Heimat- und Kulturvereine sowie gemeinnützige GmbH, andere Kultureinrichtungen und selbstständige Kulturschaffende in Not...


Der LTN in der Presse

150 Traditionsfans feiern den „Tag der Tracht“ in Glane

17:30 SAT.1 REGIONAL - 21.10.2019

In Glane bei Osnabrück haben sich rund 150 Trachtenfans aller Altersgruppen versammelt, um den „Tag der Tracht“ unter dem Motto „Tracht und Tanz“ standesgemäß zu zelebrieren. Im nächsten Jahr ist Niedersachsen übrigens Ausrichter des Deutschen Trachtentages. © 17:30 SAT.1 REGIONAL.